Datenschutzhinweis

Sicherlich hast du schon bemerkt, dass wir hier bei Casumo gerne Spaß haben. Es gibt allerdings eine Sache, die wir wirklich ernst nehmen, und das ist der Schutz deiner Privatsphäre. Wir sind uns bewusst, dass wir für die Sicherheit der personenbezogenen Daten sorgen müssen, die du an uns weitergibst, und dass wir sie auf rechtmäßige Weise und nach Treu und Glauben verwenden müssen. Damit du besser nachvollziehen kannst, wie wir das im Einzelnen tun, haben wir diese Datenschutzhinweise für dich zusammengestellt, um dich darüber zu informieren, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du mit Casumo und unseren Diensten interagierst.

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Registrierung und beim Spielen auf Casumo sowie bei der Kontaktaufnahme mit Casumo ist die Casumo Services Limited.

Anschrift: The Unicorn Centre, Triq Il-Uqija, Swieqi, SWQ 2335, Malta
E-mail: hey@casumo.com
Datenschutzbeauftragter: dpo@casumo.com

Datenschutzgrundsätze

Da Casumo seinen Sitz in Malta halt, unterliegen wir der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das bedeutet, dass wir stets die Grundsätze der DSGVO einhalten, wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten:

  • - Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben und Transparenz
  • - Zweckbindung
  • - Datenminimierung
  • - Richtigkeit der Datenverarbeitung
  • - Speicherbegrenzung
  • - Integrität und Vertraulichkeit
  • - Rechenschaftspflicht

Warum erheben wir personenbezogene Daten?

Wir müssen deine personenbezogenen Daten verarbeiten, um dir unsere Dienste zur Verfügung stellen zu können. Wir fragen allerdings immer nur nach dem erforderlichen Mindestmaß an Daten und nutzen diese ausschließlich für rechtmäßige Zwecke.

Wenn du dich für ein Konto bei Casumo registrierst, schließt du damit gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einen Vertrag mit uns ab. Damit wir auf unserer Seite dazu in der Lage sind, den Vertrag zu erfüllen und dir den Zugang zu unseren Diensten zu ermöglichen, müssen wir einige personenbezogene Daten über dich verarbeiten. Wir werden immer deutlich machen, bei welchen Daten es sich um Pflichtangaben handelt und bei welchen du entscheiden kannst, uns diese nicht zur Verfügung zu stellen, falls du es nicht wünschst. Sollte es unter den Pflichtangaben Informationen geben, die du uns nicht zur Verfügung stellen möchtest, kannst du kein Konto bei uns besitzen und unsere Dienste nicht nutzen. Wir verwenden deine Daten zu den folgenden Zwecken:

  • - Um dich beim Erstellen, Betreiben und Verwalten deines persönlichen Profils zu unterstützen, was dir den Zugang zu unseren Spielen und Diensten ermöglicht
  • - Um Bonuspunkte und -programme zu verwalten
  • - Zum Schutz deines persönlichen Profils und deines Kontos
  • - Um deine Einsätze und Transaktionen zu verarbeiten, einschließlich Zahlungen über Kredit-/Debitkarten und Online-Zahlungssysteme
  • - Um Kundendienstleistungen und Service-Aktualisierungen bereitzustellen
  • - Zur Analyse von Nutzertrends und zur Verbesserung der von uns angebotenen Dienste
  • - Zur Überwachung der Registrierung mehrerer Konten


Einige der Daten, die wir über dich verarbeiten, sind außerdem erforderlich, damit wir den gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachkommen können, denen wir als Spieleanbieter unterliegen, wie z. B. Zulassungsvorschriften oder Bestimmungen zum verantwortlichen Spielen und zur Bekämpfung von Geldwäsche. Diese Daten werden zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • - Zur Durchführung von Alters- und Identitätsüberprüfungen
  • - Zur Überprüfung von Einkommensverhältnissen
  • - Zur Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen
  • - Zur Überwachung und Untersuchung von Transaktionen und des Spielverhaltens, um Betrug, Geldwäsche, Spielsucht und andere irreguläre Spielaktivitäten zu verhindern und aufzudecken
  • - Zur Einsichtnahme in Selbstausschlussregister und zur Bekämpfung der Spielsucht
  • - Zur Verwaltung der Registrierung von Doppelkonten und Personen aus Rechtssystemen, in denen das Glücksspiel verboten ist


Casumo verarbeitet eine geringe Menge an Daten über jeden Besucher seiner Website. Wir tun dies, um besser nachvollziehen zu können, wer unsere Webseiten besucht, und uns dabei zu helfen, zu ermitteln, wo Probleme, Sicherheitslücken oder Dinge existieren, die sich negativ auf Besucher der Website auswirken. Die Erhebung der Daten erfolgt mithilfe von technischen Programmen und Funktionalitäts-Cookies. Wenn wir Daten auf diese Weise verarbeiten, ist es zur Wahrung der berechtigten Interessen von Casumo erforderlich, dass wir eine angenehme, sichere und reibungslose Kundenerfahrung sicherstellen und das Produkt vor Missbrauch schützen, der die Möglichkeiten anderer in Bezug auf die Nutzung des Dienstes einschränken würde.

Damit während der Zeit, die du bei Casumo verbringst, Spaß und ein sozialer Austausch gewährleistet ist, verfügt die Website von Casumo über eine Live-Infotafel, auf der Echtzeit-Informationen zu den Spielern angezeigt werden, die sich angemeldet haben, und dazu, was sie spielen und welche Beträge sie möglicherweise in einem Spiel gewonnen haben. Jedem Spieler ist außerdem eine Spielerkarte zugeordnet, auf der anderen Spielern die Spiele, die der Spieler gespielt hat, seine erhaltenen Trophäen und Boni und seine eventuelle Teilnahme an Reel Races angezeigt werden. Dies hängt davon ab, ob du deine Einwilligung dazu erteilst, und du kannst über deine Einstellungen, die du jederzeit ändern kannst, steuern, ob diese Informationen für andere Spieler sichtbar sind.

Wenn uns deine Einwilligung dazu vorliegt, kontaktiert dich Casumo in Bezug auf Neuigkeiten, Sonderaktionen und Boni. Wir kontaktieren dich nur dann und nur aus diesen Gründen, wenn du uns vorher die Einwilligung dazu gegeben hast. Du hast über die Einstellungen in deinem Konto die vollständige Kontrolle darüber, ob und wie wir mit dir in Kontakt treten. Du kannst jederzeit auf diese Einstellungen zugreifen und sie ändern.

Wenn du unsere Plattform besuchst, verwenden wir Cookies und Zählpixel, um eine kleine Menge an Daten über dich zu erheben, damit wir sicherstellen können, dass dir über die verschiedenen Kanäle, über die wir Werbung schalten, relevante Casumo-Inhalte präsentiert werden und du immer die aktuellsten Informationen zu Produktentwicklungen und Angeboten erhältst. Die Daten werden für einen begrenzten Zeitraum gespeichert und immer gelöscht, sobald dieser Zeitraum abläuft. Du kannst Cookies über die Einstellungen deines Internetbrowsers blockieren und löschen, obwohl dies möglicherweise deine Benutzererfahrung auf der Website beeinträchtigt.

Casumo wird dich niemals zur Eingabe von sensiblen personenbezogenen Daten auffordern, wie z. B. Informationen zu deinem Gesundheitszustand, deiner Rasse oder deiner ethnischen Herkunft. Gelegentlich kann es vorkommen, dass du dich dazu entscheidest, derartige Informationen an uns zu übermitteln, zum Beispiel dann, wenn du mit unseren Kundendienstmitarbeitern sprichst. Sämtliche Chat-Konversationen oder E-Mails sind mit deinem Konto bei uns verknüpft, und für den Fall, dass du uns von einem Gesundheitszustand in Kenntnis setzt, der sich unseres Erachtens möglicherweise auf deine Fähigkeit auswirken könnte, rationale Entscheidungen rund um dein Spielverhalten zu treffen, können wir beschließen, dich zu deiner eigenen Sicherheit von unseren Diensten auszuschließen.

Woher erhalten wir deine Daten?

Der Großteil der Daten, die wir über dich speichern, wird uns von dir selbst zur Verfügung gestellt. Gelegentlich erhalten wir allerdings auch Daten über dich aus anderen Quellen.

Im Rahmen unserer Pflichten in Bezug auf die Bekämpfung der Geldwäsche sind wir dazu angehalten, Due-Diligence-Prüfungen durchzuführen, um Daten über dich zu verifizieren. In einigen Fällen müssen wir gegebenenfalls auch deine Einkommensverhältnisse überprüfen. Wir arbeiten mit anerkannten externen Unternehmen zusammen, die diese Prüfungen speziell für die Spieleindustrie durchführen und Berichte bereitstellen, die Daten über dich und deinen Hintergrund enthalten.

Unter Umständen stellen uns auch Zahlungsdienstleister eine geringe Menge an personenbezogenen Daten zur Verfügung, wenn sie eine Transaktion für dich ausführen, damit wir Transaktionen mit dir als Spieler in Verbindung bringen können.

An wen geben wir deine Daten weiter?

Es kann unter bestimmten Umständen erforderlich sein, dass wir deine Daten an Empfänger außerhalb von Casumo weitergeben, um dir unsere Dienste zur Verfügung stellen zu können. In jenen Fällen, in denen eine Weitergabe an Dritte erfolgt, stellen wir stets sicher, dass ein entsprechender Vertrag mit diesen besteht, der gewährleistet, dass die weitergegebenen Daten auf sichere Weise übermittelt werden, und dass wir nur das erforderliche Mindestmaß an personenbezogenen Daten über dich weitergeben. Unter keinen Umständen verkauft Casumo deine Daten an Dritte.

Wir arbeiten u. a. mit den folgenden Drittparteien zusammen:

  • - Zahlungsdienstleister
  • - Analysedienste
  • - Dienste im Zusammenhang mit der Identitätsüberprüfung und Geldwäscheprävention
  • - Systeme zur Website-Leistungsüberwachung und Sicherheitssysteme
  • - Marketing- und Werbeagenturen
  • - Anbieter von Kommunikationsplattformen
  • - Social-Media-Plattformen
  • - Spieleanbieter


Gelegentlich erhalten wir eine Aufforderung von Strafverfolgungs-, Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, Daten über Spieler offenzulegen. Wir stellen dabei immer sicher, dass die Stelle, die die Daten anfordert, über die entsprechende rechtliche Grundlage hierzu verfügt, und geben in jedem Fall nur das erforderliche Mindestmaß an Informationen auf sichere Weise weiter. Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten auch dann an Strafverfolgungs-, Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Straftat begangen wurde oder möglicherweise begangen werden könnte.

Es kann unter Umständen vorkommen, dass du Daten an uns weitergibst und wir dadurch den Eindruck gewinnen, dass eine Gefahr für dein Leben besteht. In diesen Fällen werden wir deine Angaben an die örtlichen Behörden in deiner Nähe weiterleiten, damit diese überprüfen können, ob es dir gut geht, und deine Sicherheit gewährleisten können.

Internationale Datenübermittlungen

Soweit möglich, sorgt Casumo dafür, dass deine Daten nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden. Allerdings kann es unter bestimmten Umständen erforderlich sein, dass deine Daten an Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, beispielsweise im Rahmen der Zusammenarbeit mit Dritten. Casumo stellt in diesen Fällen stets sicher, dass alle Übermittlungen von Daten außerhalb von Europa in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und auf sichere Weise erfolgen.

Einige der Drittparteien, die wir in den Bereichen Speicherung und Kommunikation einsetzen, haben ihren Sitz in den USA. Diese Dritten nehmen am EU-US Privacy Shield teil und werden als Parteien betrachtet, die ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. In jenen Fällen, in denen eines dieser Unternehmen nicht am Datenschutzschild teilnimmt, nimmt Casumo die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission in seine Verträge mit diesem auf, um sicherzustellen, dass deine Daten zu jedem Zeitpunkt geschützt und sicher sind und dass die Übermittlung der Daten auf rechtmäßige Weise erfolgt.

Eine geringe Anzahl an Personen, die für Casumo tätig sind, sind außerhalb des EWR ansässig. Wir verpflichten diese dazu, in Übereinstimmung mit allen unseren internen Richtlinien und Verfahren zu arbeiten, und auch in ihre Arbeitsverträge werden die entsprechenden Standardvertragsklauseln der EU-Kommission aufgenommen, um zu gewährleisten, dass deine Daten zu jedem Zeitpunkt geschützt und sicher sind und dass die Übermittlung der Daten auf rechtmäßige Weise erfolgt.

Wie lange speichern wir deine Daten?

Um seinen gesetzlichen Verpflichtungen in Verbindung mit der Betrugsbekämpfung, dem Steuerrecht und der Geldwäscheprävention nachzukommen, muss Casumo deine Kontodaten über einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren nach der Schließung deines Kontos aufbewahren. Wenn du dein Konto bei uns schließt, wird das Konto als „geschlossen“ gekennzeichnet und die damit verbundenen Daten werden sicher aufbewahrt, bis die Aufbewahrungsfrist verstrichen ist. Anschließend werden diese Daten auf sichere Weise vernichtet.

Deine Rechte in Bezug auf deine Daten

Du verfügst über eine Reihe von Rechten, von denen du in Bezug auf deine Daten Gebrauch machen kannst. Zu diesen Rechten zählen:

  • - Das Recht auf Auskunft über die Daten, die wir über dich gespeichert haben
  • - Das Recht auf Berichtigung von bei uns über dich gespeicherten unrichtigen Daten
  • - In seltenen Fällen das Recht auf Löschung deiner Daten
  • - In einigen Fällen das Recht auf Einschränkung oder vorübergehende Einstellung der Nutzung deiner Daten
  • - Das Recht auf Erhalt einer Kopie der über dich gespeicherten Daten in einem digitalen Format und, sofern möglich, die Übermittlung der Daten an eine andere Stelle


Wenn du von einem oder mehreren dieser Rechte Gebrauch machen möchtest, wende dich bitte über deine bei uns registrierte E-Mail-Adresse unter Angabe der folgenden Informationen an unseren Kundendienst unter hey@casumo.com:

  • - Dein Name
  • - Kontaktdaten
  • - Dein Benutzername
  • - Alle Einzelheiten zu deinem Anliegen


In einigen Fällen bitten wir dich gegebenenfalls darum, einen Nachweis deiner Identität zu erbringen, damit wir deine Identität bestätigen können. Falls dies erforderlich sein sollte, werden wir dich entsprechend davon in Kenntnis setzen und dir im Einzelnen erläutern, welchen Identitätsnachweis wir benötigen. Einige dieser Rechte gelten nur unter bestimmten Umständen. Sollten wir daher nicht in der Lage sein, deiner Anfrage nachzukommen, werden wir dir den Grund dafür darlegen.

Widerruf deiner Einwilligung

In jenen Fällen, in denen wir deine Einwilligung benötigen, um deine Daten zu verarbeiten, verfügst du immer über die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Es basiert beispielsweise auf deiner Einwilligung, ob wir dich in die Live-Infotafel auf der Website aufnehmen, die Daten zu Spielern und deren Spielverlauf sowie Gewinne in Echtzeit anzeigt, oder ob deine Spielerkarte für andere Spieler auf der Plattform sichtbar ist. Die Live-Infotafel und die Spielerkarte sind nur für andere Spieler sichtbar, die bei Casumo registriert sind. Wenn du in deinem Konto angemeldet bist, kannst du über deine Einstellungen steuern, ob diese Daten öffentlich sichtbar sind, und diese Einstellung kann jederzeit geändert werden.

Wir bitten dich außerdem um deine Einwilligung, um mit dir in Bezug auf Neuigkeiten, Boni und Sonderaktionen rund um Casumo Kontakt aufzunehmen. Du erhältst nur dann Marketingmitteilungen von uns, wenn du uns die Einwilligung gegeben hast, diese Mitteilungen an dich zu senden. Wir holen diese Einwilligung im Rahmen des Registrierungsprozesses ein, doch du kannst nach der Anmeldung in deinem Konto steuern, über welche Kanäle und ob wir dich überhaupt kontaktieren. Du kannst jederzeit auf diese Einstellungen zugreifen und sie ändern. Darüber hinaus findest du in jeder Nachricht, die du von uns erhältst, eine Möglichkeit zur Abmeldung bzw. eine “opt-out”-Option.

Du solltest dir bewusst sein, dass du selbst dann möglicherweise ab und an eine Service-E-Mail erhältst, wenn du nicht in den Erhalt von Marketingmitteilungen einwilligst. Diese E-Mail-Nachrichten dienen dazu, dich über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dieses Datenschutzhinweises sowie über alles andere zu informieren, das sich auf den Service auswirken könnte, den wir dir bereitstellen.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Wir sind dazu verpflichtet, verschiedene Schritte zu unternehmen, um den Bestimmungen rund um die Bekämpfung der Geldwäsche, der Terrorismusfinanzierung und von Betrug zu entsprechen. Hierzu setzen wir Programme ein, die das Spielerverhalten überwachen und uns bei verdächtigen oder betrügerischen Transaktionen benachrichtigen. In jenen Fällen, in denen entsprechende Transaktionen identifiziert wurden, leiten wir diese an die entsprechenden Regulierungs- und Strafverfolgungsbehörden weiter.

Auch im Rahmen unserer Zulassung haben wir bestimmte Pflichten in Bezug auf verantwortliches Spielen. Hierzu setzen wir ein System ein, dass alle Spielmuster oder Verhaltensweisen eines Spielers kennzeichnet, die auf Spielsucht hindeuten könnten. Wenn das System einen Spieler entsprechend kennzeichnet, überprüft einer unserer Kundendienstmitarer das Konto und kontaktiert gegebenenfalls den Spieler, um mit diesem über sein Spielverhalten zu sprechen und Informationen und Rat anzubieten.

Wir nutzen darüber hinaus Segmentierung, um unsere Spieler auf der Grundlage ihres Spielverhaltens in Gruppen einzuteilen. Dies ermöglicht es uns, zu verstehen, wie unterschiedliche Personen das Produkt nutzen, und hilft uns dabei, unsere Marketingstrategie einschließlich Boni und Sonderaktionen zu entwickeln.

Einlegen von Beschwerden

Wenn du nicht damit einverstanden bist, wie deine Daten von Casumo gehandhabt werden, kannst du dich zunächst über den Live-Chat oder per E-Mail an hey@casumo.com bei unserem Kundendienst beschweren, um zu versuchen, das Problem zu lösen.

Wenn es nicht möglich ist, deine Beschwerde mit unseren Kundendienstmitarbeitern zu klären, kannst du im nächsten Schritt eine Beschwerde bei unserem Datenschutzbeauftragten einreichen. Dies ist möglich, indem du eine E-Mail an dpo@casumo.com unter Angabe der folgenden Informationen sendest:

  • - Dein Name
  • - Deine Kontaktdaten
  • - Dein Benutzername
  • - Alle Einzelheiten zu deiner Beschwerde


Der Datenschutzbeauftragte wird dann deine Beschwerde prüfen und untersuchen, ob auf angemessene Weise und im Einklang mit diesem Datenschutzhinweis, unseren gesetzlichen Verpflichtungen und unseren internen Richtlinien und Verfahren mit deinen Daten verfahren wurde. Anschließend wird sich der Datenschutzbeauftragte in Bezug auf die Ergebnisse der Untersuchung und der gegebenenfalls infolgedessen eingeleiteten Schritte mit dir in Verbindung setzen.

Falls du nach dem Einlegen einer Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten mit der Lösung nicht zufrieden sein solltest, kannst du eine Beschwerde an unsere Hauptaufsichtsbehörde, das Amt des maltesischen Datenschutzbeauftragten, richten:

Office of the Information and Data Protection Commissioner
Level 2, Airways house
High Street
Sliema
SLM 1549
Malta
(+356) 2328 7100
idpc.info@idpc.org.mt

Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis mindestens jährlich und darüber hinaus immer dann zu überprüfen und zu aktualisieren, wenn eine wesentliche Änderung in Bezug darauf eintritt, wie wir personenbezogene Daten verwenden.

Wann immer wir Änderungen an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, fassen wir diese Änderungen wie nachstehend zusammen. Falls wir dies für erforderlich halten, kontaktieren wir dich gegebenenfalls auch, um dich über wesentliche Änderungen zu informieren.

Dieser Datenschutzhinweis wurde im Mai 2018 erstellt und veröffentlicht.

Übersetzungen dieses Datenschutzhinweises

Wir haben unseren Datenschutzhinweis aus dem Englischen in die jeweiligen Amtssprachen der Länder übersetzen lassen, in denen wir unsere Dienste bereitstellen. Unser Ziel dabei war, sicherzustellen, dass alle unsere Kunden sich im Klaren darüber sind, wie Casumo personenbezogene Daten verwendet.

Bei Widersprüchen zwischen der englischsprachigen Version dieses Datenschutzhinweises und den übersetzten Versionen hat die englischsprachige Version Vorrang.

Vorherige Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Mai 2018 – Erstveröffentlichung des Datenschutzhinweises für Verbraucher