Datenschutzhinweis

EINFÜHRUNG

Sie werden vielleicht bemerkt haben, dass wir hier bei Casumo gerne Spaß haben, aber wir wissen auch, dass es Ihnen keinen Spaß macht, sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen zu müssen. Wir wissen, dass Sie, wenn Sie Ihre personenbezogenen Informationen an uns weitergeben, von uns erwarten, dass wir sie sicher aufbewahren und fair und rechtmäßig verwenden. Damit Sie besser verstehen, wie wir dies tun, haben wir diese Datenschutzerklärung zusammengestellt, damit Sie sich darüber im Klaren sind, was mit Ihren persönlichen Daten passiert, wenn sie Casumo und unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

DER FÜR DIE VERARBEITUNG DER DATEN VERANTWORTLICHE UND WIE SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG SETZEN KÖNNEN

Wenn Sie sich anmelden, spielen und mit Casumo Kontakt aufnehmen, ist der für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche die Casumo Services Limited.

Adresse:The Unicorn Centre

Triq Il-Uqija

Swieqi

SWQ 2335

Malta

E-Mail: hey@casumo.com

Datenschutzbeauftragter: dpo@casumo.com

GRUNDSÄTZES DES DATENSCHUTZES

Da sich der Sitz von Casumo in Malta befindet, befolgen wir die Regeln der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dies bedeutet, dass wir beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten stets die Grundsätze der DSGVO beachten:

  • Rechtmäßigkeit, Angemessenheit und Transparenz
  • Zweckbindung
  • Datenminimierung
  • Richtigkeit
  • Speicherbegrenzung
  • Integrität und Vertraulichkeit
  • Rechenschaftspflicht

WARUM WIR PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN SAMMELN

Wir müssen Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten, um Ihnen gegenüber unsere Dienstleistungen erbringen zu können. Wir werden Sie stets nur um das geringstmögliche Maß an Informationen bitten, die wir benötigen, und wir verwenden sie nur für rechtmäßige Zwecke. Wir verkaufen Ihre Informationen niemals an Dritte.

Der zwischen uns geschlossene Vertrag

Wenn Sie sich für ein Konto bei Casumo registrieren, schließen Sie einen Vertrag mit uns ab, wie wir in unseren Nutzungsbedingungen erklären. Damit wir unseren Teil des Vertrages einhalten und Ihnen Zugang zu unseren Dienstleistungen gewähren können, müssen wir einige personenbezogene Informationen über Sie verarbeiten.

Wir werden stets klarstellen, welche Informationen obligatorisch sind und welche Informationen Sie uns nicht zur Verfügung stellen können, wenn Sie es nicht wünschen. Wenn es Informationen gibt, die obligatorisch sind und Sie uns diese nicht zur Verfügung stellen wollen, dann können Sie kein Konto bei uns haben und unsere Dienstleistungen nutzen.

Wir nutzen diese Informationen, um:

  • Ihnen bei Anlage, Nutzung und Verwaltung Ihres persönlichen Profils helfen zu können, das Ihnen den Zugriff auf unsere Spiele und Dienstleistungen ermöglicht
  • Zur Verwaltung der Treuepunkte und Prämiensysteme
  • Zum Schutz Ihres persönlichen Profils und Kontos
  • Zur Verarbeitung Ihrer Wetten und Transaktionen einschließlich Ihrer Nutzung von Kredit- bzw. Debitkarten und Online-Zahlungssystemen
  • Zur Bereitstellung von Kunden-Support und Service-Updates
  • Zur Analyse von Nutzertrends und zur Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen
  • Zur Überwachung der Eröffnung von mehreren Konten

Gesetzliche Verpflichtungen

Einige der von uns verarbeiteten Informationen über Sie sind erforderlich, damit wir die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen einhalten können, die uns als Glücksspielunternehmen obliegen. Dies umfasst Genehmigungsvorschriften, Verpflichtungen zum verantwortungsbewussten Glücksspiel sowie Richtlinien zur Prävention von Geldwäsche.

Diese Informationen werden verarbeitet:

  • Zur Durchführung der Überprüfung des Alters und der Identität
  • Zur Überprüfung der Herkunft der Geldmittel
  • Zur Durchführung von Due Diligence-Prüfungen
  • Zur Überwachung und Überprüfung von Transaktionen und Spielvorgängen, um Betrug, Geldwäsche, Glücksspielprobleme und andere ungewöhnliche Spielaktivitäten zu verhindern und aufzudecken
  • Zur Überprüfung von Selbstausschluss-Registern und zum Management von Glücksspielproblemen
  • Zum Management von doppelten Konten und von Personen aus Gerichtsbarkeiten, in denen Glücksspiel verboten ist

Berechtigte Interessen

Casumo verarbeitet eine geringe Menge Informationen von allen, die unsere Website besuchen oder unsere App nutzen. Wir tun dies, damit wir die Menschen, die unsere Dienste nutzen, besser verstehen können und um festzustellen, wo es Probleme für die Nutzer gibt, wie z. B. Sicherheitsprobleme oder Fehler. Dazu verwenden wir technische Programme und Funktions-Cookies. Wenn wir auf diese Art und Weise Informationen verarbeiten, ist es für die berechtigten Interessen von Casumo notwendig, sicherzustellen, dass wir eine angenehme, sichere und reibungslose Kundenreise bieten und dass wir unsere Dienstleistungen vor Missbrauch schützen, der die Fähigkeit anderer Benutzer zur Nutzung der Dienstleistung beeinträchtigen könnte.

Einwilligung

Um Ihnen Ihre Zeit bei Casumo vergnüglich und gesellig zu gestalten, hat die Casumo-Website ein Live-Panel, das in Echtzeit Informationen zu angemeldeten Spielern anzeigt, was sie spielen und ihre Gewinne. Die Spieler haben zudem eine Spielerkarte, die anderen Spielern die Spiele, die Sie gespielt haben, die Trophäen und Boni, die Sie verdient haben, und Ihre Beteiligung an Reel Races zeigt. Ihre Einbeziehung beruht auf Ihrer Einwilligung und Sie können durch Ihre Einstellungen, die jederzeit geändert werden können, kontrollieren, ob diese Informationen gegenüber anderen Spielern öffentlich gemacht werden.

Wenn wir Ihre Zustimmung haben, wird Casumo Sie über Neuigkeiten, Aktionen und Boni informieren. Aus diesen Gründen werden wir Sie nur dann kontaktieren, wenn wir Ihre vorherige Zustimmung dazu haben. Über die Einstellungen in Ihrem Konto, auf die Sie jederzeit zugreifen und die Sie jederzeit ändern können, haben Sie die volle Kontrolle darüber, ob und wie wir mit Ihnen in Kontakt treten,

Wenn Sie unsere Plattform besuchen, verwenden wir Cookies und Pixel, um eine kleine Menge Ihrer Informationen zu sammeln, damit wir sicherstellen können, dass Sie relevante Casumo-Inhalte über die verschiedenen Kanäle, auf denen wir werben, sehen, um Sie über Produktentwicklungen und Angebote auf dem Laufenden zu halten. Diese Informationen werden nur für einen begrenzten Zeitraum gespeichert und werden stets nach dem Ablauf dieses Zeitraums gelöscht. Weitere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies finden Sie in unsere, Cookie-Hinweis.

SENSIBLE, PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN

Casumo wird Sie niemals bitten, sensible, personenbezogene Informationen, wie zum Beispiel Informationen zu Ihrer Gesundheit, Ihrer Rasse oder Ihrer ethnischen Herkunft bereitzustellen. Es kann vorkommen, dass Sie sich dafür entscheiden, solche Informationen an uns weiterzugeben, zum Beispiel wenn Sie mit unseren Botschaftern oder unseren Fachleuten zum Verantwortungsbewussten Glücksspiel sprechen und diese Unterhaltungen und E-Mails werden Ihrem Konto bei uns zugeordnet. Sollten Sie an einer Krankheit leiden, die Ihre Fähigkeit, Ihr Spielverhalten zu kontrollieren beeinträchtigt, und sollten Sie sich entschließen, uns Unterlagen als Beleg hierfür zur Verfügung zu stellen, werden wir einen Vermerk zu Ihrer Krankheit machen, aber die von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen vernichten. Wenn Sie einen Gesundheitszustand melden, von dem wir glauben, dass er Ihre Fähigkeit, rationale Entscheidungen rund um Ihr Spiel zu treffen, beeinträchtigen könnte, können wir die Entscheidung treffen, Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit von unseren Dienstleistungen auszuschließen.

WOHER WIR DIE INFORMATIONEN ZU IHNEN BEKOMMEN

Die Mehrheit der Informationen, die wir über Sie haben, sind Informationen, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen. Wir bekommen aber manchmal auch Informationen über Sie von anderen Quellen.

Nach unseren Verpflichtungen zur Prävention von Geldwäsche sind wir gezwungen, Due Diligence-Prüfungen durchzuführen, die die Informationen über Sie bestätigen. Unter manchen Umständen könnte es auch sein, dass wir Ihren finanziellen Hintergrund überprüfen müssen. Wir arbeiten mit angesehenen, externen Unternehmen zusammen, die mit der Glücksspielindustrie zur Durchführung dieser Überprüfungen zusammenarbeiten und diese erstellen einen Bericht, der Informationen über Sie und Ihren Hintergrund enthält. Darüber hinaus führen wir auch unsere eigene Suche nach Informationen durch, die uns aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie zum Beispiel den sozialen Medien und den öffentlichen Registern zur Verfügung stehen.

Unter gewissen Umständen könnten uns Zahlungsdienstleister eine geringe Anzahl an Informationen zukommen lassen, wenn sie für Sie eine Transaktion durchführen, sodass wir die Transaktionen mit Ihnen als Spieler in Verbindung bringen können.

Wir könnten zudem Informationen über Sie von nationalen Selbstausschluss-Registern erhalten. Wir fragen nationale Register ab, sodass wir sicherstellen können, dass Personen, die sich eingetragen haben, um sich selbst von Glücksspiel-Websites auszuschließen, bei uns kein Konto unterhalten können. Diese nationalen Register werden uns wissen lassen, wenn Sie sich bei ihnen eingetragen haben, sodass wir Sie von unseren Dienstleistungen ausschließen können.

Sie könnten sich auch dafür entscheiden, Dritte zu autorisieren, personenbezogene Informationen mit Casumo auszutauschen. Zum Beispiel die Autorisierung von Banken und Finanzinstituten zum Austausch personenbezogener Informationen mit uns, um uns bei Ihrer Anmeldung und Überprüfung des Kontos behilflich sein zu können.

MIT WEM WIR IHRE INFORMATIONEN AUSTAUSCHEN

Es gibt Situationen, in denen wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen Ihre Informationen an Empfänger weitergeben müssen, die nicht zu der Casumo-Organisation gehören. Bei der Weitergabe an Dritte, stellen wir stets sicher, dass ein entsprechender Vertrag besteht, dass die weitergegebenen Informationen auf sichere Art und Weise übermittelt werden und dass wir nur die geringste Menge Ihrer Informationen weitergeben, die wir benötigen. Casumo wird Ihre Informationen niemals an andere Parteien verkaufen.

Die Dritten, mit denen wir Informationen austauschen, umfassen:

  • Zahlungsdienstleister
  • Analysedienste
  • Dienstleistungen zur Überprüfung der Identität und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Geldwäscheprävention
  • Website-Leistungs- und Sicherheitssysteme
  • Vermarktungs- und Werbeunternehmen
  • Anbieter von Kommunikationsplattformen
  • Plattformen sozialer Medien
  • Spieleanbieter
  • Nationale Selbstausschluss-Registern
  • Banken, Anbieter von Zahlkarten und Finanzdienstleistungen
  • Andere Unternehmen in der Casumo-Unternehmensgruppe

Wir können eine Aufforderung erhalten, Informationen über Sie an Strafverfolgungs-, Regulierungs- und Aufsichtsbehörden weiterzugeben. Wir werden immer sicherstellen, dass die Organisation, die die Informationen anfordert, über eine Rechtsgrundlage verfügt und nur die geringste Menge an Informationen auf sichere Weise weitergeben. Wir werden zudem proaktiv Ihre personenbezogenen Informationen an Strafverfolgungs-, Regulierungs- und Aufsichtsbehörden weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass eine strafbare Handlung begangen wurde oder begangen werden könnte.

Es kann vorkommen, dass Sie uns Informationen mitteilen, die uns glauben lassen, dass ein Risiko für Ihr Leben oder Wohlbefinden besteht. Ist dies der Fall, werden wir Ihre Angaben an die örtlichen Behörden in Ihrer Nähe weitergeben, sodass diese Ihr Wohlbefinden überprüfen und Ihre Sicherheit sicherstellen können.

INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNGEN

Wann immer dies möglich ist, hält Casumo Ihre Informationen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Es gibt jedoch Umstände, in denen Ihre Informationen den EWR verlassen müssen, so zum Beispiel, wenn wir mit Dritten zusammenarbeiten. Casumo achtet stets darauf, dass alle Übermittlungen außerhalb Europas gesetzeskonform, rechtssicher und sicher durchgeführt werden.

Werden personenbezogene Informationen außerhalb des EWR in ein Land übermittelt, das die Europäische Union nicht als angemessen bezeichnet hat, verwenden wir stets die Standardvertragsklauseln  der Europäischen Kommission  zwischen uns und dem Unternehmen, das die personenbezogene Informationen erhält. Dies stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Informationen geschützt und stets sicher sind und dass die Übermittlung der Informationen rechtmäßig ist. Einige der Dritten, die wir nutzen, haben ihren Geschäftssitz in den Vereinigten Staaten. Haben diese Dritten den EU-US Privacy Shield unterzeichnet, werden sie von der Europäischen Union als ein angemessenes Maß an Datenschutz bietend angesehen. Daher verwenden wir nicht die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission.

Eine kleine Anzahl von Mitarbeitern, die für Casumo arbeiten, haben ihren Dienstsitz außerhalb des EWR. Wir verlangen von ihnen, dass sie ihre Arbeit im Einklang mit unseren internen Richtlinien und Verfahren ausführen und wir haben auch die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission in ihren Arbeitsverträgen aufgenommen, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen geschützt und stets sicher sind und die Übermittlung der Informationen rechtmäßig ist.

WIE LANGE WIR IHRE INFORMATIONEN SPEICHERN

Casumo muss eine Reihe von gesetzlichen Verpflichtungen bezüglich der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Informationen einhalten. Abhängig von der Aktivität in ihrem Konto werden wir Ihre personenbezogenen Informationen zwischen 5 und 10 Jahren speichern nachdem Sie Ihr Konto bei uns geschlossen haben. Haben Sie sich selbst ausgeschlossen, werden wir Ihre personenbezogenen Informationen 75 Jahre lang nach der Schließung Ihres Kontos aufbewahren, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, Ihren Selbstausschluss von unseren Dienstleistungen aufrechtzuerhalten. Unterlagen zu Ihrer Gesundheit, die Sie uns gegebenenfalls zukommen lassen, werden nicht gespeichert und nach einer Überprüfung durch unsere Fachleute zum Verantwortungsbewussten Spielen gelöscht.

Alle geschlossenen und selbst ausgeschlossenen Konten werden geschützt, bis die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist; danach werden die Informationen sicher vernichtet werden.

IHRE RECHTE RUND UM IHRE INFORMATIONEN

Sie haben eine Reihe von Rechten, die sie in Bezug auf Ihre Informationen ausüben können. Diese Rechte beinhalten:

  • Das Recht auf Auskunft über die Informationen, die wir über Sie speichern
  • In der Lage zu sein, Informationen, die wir über Sie haben und die falsch sind, zu korrigieren
  • Unter bestimmten Umständen die Nutzung Ihrer Daten einzuschränken oder „anzuhalten“
  • Das Recht, dass Ihnen Ihre Informationen in digitaler Form zur Verfügung gestellt und soweit möglich an eine andere Organisation übertragen werden

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, sollten Sie von Ihrer eingetragenen E-Mail-Adresse eine E-Mail an unsere Botschafter unter hey@casumo.com  senden und das Folgende angeben:

  • Ihren Namen
  • Ihre Kontaktdaten
  • Ihren Nutzername
  • Alle Details zu Ihrer Anfrage

Unter bestimmten Umständen können wir Sie auffordern, uns einen Ausweis vorzulegen, damit wir Ihre Identität überprüfen können. Wenn dies erforderlich ist, lassen wir Sie dies wissen und nennen Ihnen das Ausweispapier, das wir benötigen. Einige dieser Rechte gelten nur unter bestimmten Umständen. Wir werden daher, wenn wir, wenn wir nicht in der Lage sind, Ihrer Anfrage zu entsprechen, Ihnen den Grund hierfür nennen.

Recht auf Löschung

Das Recht auf Löschung ist kein absolutes Recht. Dies bedeutet, dass es nicht für jeden gilt. Damit Sie Ihre Informationen löschen lassen können, müssen Sie in eine von wenigen Kategorien fallen Darüber hinaus gibt es eine Reihe von als Ausnahmen bekannte Kategorien, auf die das Recht auf Löschung Ihrer Informationen überhaupt keine Anwendung findet.

Casumo muss unsere gesetzlichen Verpflichtungen nach den Gesetzen zur Prävention von Geldwäsche einhalten. Nach diesen Gesetzen sind wir verpflichtet, alle Informationen über jede mit einer Person bestehende Geschäftsbeziehung bis zu der dem Konto zugeordneten Aufbewahrungsfrist aufzubewahren. Daher findet das Recht auf Löschung keine Anwendung, da es eine Ausnahme gibt, wenn ein Unternehmen eine gesetzliche Verpflichtung einhalten muss, die eine Löschung von Informationen nicht zulässt.

Obwohl das Recht auf Löschung nicht auf Spieler bei Casumo Anwendung findet, können wir Ihr Konto bei uns schließen, was bedeutet, dass Sie nichts mehr von Casumo hören würden und Ihr Konto nicht mehr länger aktiv ist.

WIDERRUF IHRES EINVERSTÄNDNISSES

Wenn wir uns auf Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer Informationen stützen, haben Sie immer die Möglichkeit, dieses Einverständnis jederzeit zu widerrufen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um Sie in das Live-Panel auf der Website aufzunehmen, das Informationen über Spieler und Spiele und Gewinne in Echtzeit anzeigt, sowie um Ihre Spielerkarte für andere Spieler auf der Plattform sichtbar zu machen. Das Live-Panel und die Spielerkarte sind nur für andere Spieler sichtbar, die bei Casumo angemeldet sind. Sie haben durch Ihre Einstellungen die Kontrolle darüber, ob diese Informationen sichtbar sind, wenn Sie in Ihrem Konto angemeldet sind und können dies jederzeit ändern.

Wir benötigen Ihr Einverständnis, mit Ihnen in Verbindung zu bleiben, um Ihnen Nachrichten zu Casumo, Boni und Werbeaktionen zukommen lassen zu können. Wir versenden nur dann Werbenachrichten an Sie, wenn Sie uns gegenüber Ihr Einverständnis zum Erhalt dieser Mitteilungen erteilt haben. Wir holen dieses Einverständnis als Teil des Anmeldeprozesses ein, aber Sie können die Kanäle, über die wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen – und ob wir uns mit Ihnen überhaupt in Verbindung setzen – mittels Ihrer Einstellungen kontrollieren, wenn Sie in Ihrem Konto angemeldet sind. Auf diese Einstellungen kann jederzeit zugegriffen werden und sie sind jederzeit änderbar. In jeder Mitteilung, die wir an Sie versenden, ist zudem eine Möglichkeit vorgesehen, dass Sie sich vom Abonnement abmelden oder für das „Opt-Out“ entscheiden können. Wenn Sie Ihr Einverständnis zu Werbemitteilungen widerrufen, werden wir dies unverzüglich umsetzen und Sie werden diese Mitteilungen nicht mehr von uns erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in seltenen Fällen innerhalb von 24 Stunden nach der Abmeldung während des System-Updates noch eine weitere Werbemitteilung von uns erhalten können.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie auch wenn Sie mit Werbemitteilungen nicht einverstanden sind, dennoch gelegentlich Service-E-Mails von Casumo erhalten können. Diese Mitteilungen dienen dazu, Sie über Änderungen der Nutzungsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung sowie über alles andere, was sich auf den Service, den wir Ihnen anbieten können, auswirken kann, wie z. B. die Verfügbarkeit von Zahlungsmethoden, zu informieren.

AUFZEICHNUNG VON ANRUFEN

Jedes Ihrer Telefongespräche mit Casumo wird aufgezeichnet. Dies ist sowohl der Fall wenn wir Sie anrufen als auch wenn Sie uns anrufen. Sie werden stets zu Beginn des Gespräches eine Mitteilung erhalten, sodass Sie wissen, dass das Gespräch aufgezeichnet wird. Wir zeichnen alle unsere Gespräche auf, denn wir müssen die gesetzlichen Verpflichtungen einhalten, die wir als Glücksspielunternehmen haben, von denen eine in der Aufzeichnung aller Kontakte besteht, die wir mit unseren Spielern haben.

Es gibt keine Möglichkeit, die Aufzeichnung eines Anrufs abzulehnen, wenn Sie einen Anruf tätigen oder einen Anruf von Casumo erhalten, aber Sie können wählen, dass Sie den Anruf nicht fortsetzen. Sie können mit uns auch auf schriftlichem Weg kommunizieren, wie zum Beispiel per E-Mail oder einen Live-Chat, wenn Ihnen das lieber ist. Sie werden nur dann mit einem Telefonanruf kontaktiert, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, Sie auf diese Weise zu kontaktieren, und Sie können sich jederzeit, entweder über Ihre Kontoeinstellungen oder indem Sie uns dies während des Anrufs mitteilen, abmelden. Die Ausnahme hiervon ist, wenn Sie uns Informationen mitgeteilt haben, die uns zu der Annahme veranlassen, dass ein Risiko für Ihre Sicherheit besteht. Unter diesen Umständen werden wir versuchen, uns mit Ihnen mittels eines Telefonanrufs in Verbindung zu setzen, um Ihr Wohlergehen überprüfen zu können.

AUTOMATISCHE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG UND PROFILING

Zur Erfüllung der Regelungen rund um die Prävention von Geldwäsche (AML), die Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung, Betrug und anderen rechtswidrigen Handlungen müssen wir eine Reihe von Maßnahmen ergreifen. Dafür setzen wir Programme ein, die das Verhalten der Spieler überwachen und uns auf verdächtige oder betrügerische Transaktionen und Aktivitäten hinweisen. Werden entsprechende Transaktionen gekennzeichnet, eskalieren wir diese an die notwendigen Regulierungs- und Strafverfolgungsbehörden und Konten könnten blockiert werden.

Als Teil unserer Lizenz haben wir zudem Verpflichtungen im Bereich des verantwortungsbewussten Glücksspiels. Dafür setzen wir ein System ein, dass Spielmuster oder Spielverhalten eines Spielers kennzeichnet, die ein Glücksspielproblem andeuten könnten.

Kennzeichnet das System einen Spieler, prüft einer unserer Fachleute für Verantwortungsbewusstes Spielen das Konto und sofern dies nötig ist, wird er sich mit dem Spieler zwecks eines Gesprächs zu dessen Spielerlebnis in Verbindung setzen und Informationen und Ratschläge anbieten.

Wir nutzen zudem eine Segmentierung, um unsere Spieler auf der Grundlage ihres Spielverhaltens in Gruppen einteilen zu können. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass die Menschen das richtige Marketing erhalten, (z. B. die richtige Sprache und die richtigen Angebote) und um uns dabei zu helfen, zu verstehen, wie die Menschen das Produkt nutzen, um uns bei der Entwicklung unseres Marketingansatzes helfen und um sicherzustellen, dass die Menschen Angebote erhalten, an denen sie interessiert sind. Wir ermitteln auch natürliche Personen, die sich für unser Treueprogramm qualifizieren.

Bei unserem Sportwettenprodukt arbeiten wir mit einem Dritten zusammen, der uns einen Risikomanagementservice zur Verfügung stellt. Mit Hilfe automatisierter Entscheidungsfindung und Profilerstellung werden Ihre Wetten und Spielaktivitäten bewertet, um Ihr Wettverhalten zu analysieren, Risikoprofile über Sie zu erstellen, Wettlimits anzupassen und gegebenenfalls Wetten zu verhindern. In einigen Fällen, könnte das Eingreifen eines Menschen durch den Dritten oder durch uns zur Überprüfung dieser Entscheidungen erfolgen.

VORBRINGEN EINER BESCHWERDE

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie Ihre Informationen von Casumo behandelt wurden, unzufrieden sind, können Sie dies zunächst mit unseren Botschaftern entweder im Live-Chat oder per E-Mail an hey@casumo.com  klären.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, ihre Beschwerde mit den Botschaftern zu klären, besteht Ihr nächster Schritt in dem Vorbringen einer Beschwerde bei unserem Datenschutzbeauftragten (DSB). Senden Sie eine E-Mail an dpo@casumo.com unter Angabe:

  • Ihres Namens
  • Ihrer Kontaktdaten
  • Ihres Nutzernamens
  • Aller Details Ihrer Beschwerde

Der DSB wird sich dann um Ihre Beschwerde kümmern und untersuchen, ob Ihre Informationen auf billige Art und Weise und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung, unseren gesetzlichen Verpflichtungen und unseren internen Richtlinien und Verfahren behandelt wurden. Der DSB wird sich mit Ihnen hinsichtlich des Ergebnisses der Untersuchung und aller Maßnahmen, die infolgedessen ergriffen wurden, in Verbindung setzen.

Sollten Sie nach dem Vorbringen Ihrer Beschwerde beim DSB mit der Lösung für Ihre Beschwerde unzufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei unserer obersten Aufsichtsbehörde, dem maltesischen Datenschutzbeauftragten, vorbringen:

Office of the Information and Data Protection Commissioner

Level 2, Airways house

High Street

Sliema

SLM 1549

Malta

(+356) 2328 7100

idpc.info@idpc.org.mt

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir werden diese Datenschutzerklärung immer dann überprüfen und aktualisieren, wenn es eine bedeutsame Änderung der Art und Weise gibt, wie wir personenbezogene Informationen nutzen. Die Überprüfung geschieht mindestens einmal jährlich.

Sollten wir Änderungen an der Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir diese Änderungen unten zusammenfassen. Wir setzen uns auch gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen Änderungen von erheblicher Bedeutung mitzuteilen, wenn wir der Ansicht sind, dass dies notwendig ist.

Diese Datenschutzerklärung wurde erstmals im Mai 2018 erstellt und veröffentlicht.

ÜBERSETZUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir haben unsere Datenschutzerklärung aus dem Englischen in die offiziellen Sprachen der Länder übersetzt, in denen wir unsere Dienstleistungen anbieten. Wir haben dies getan, um sicherzustellen, dass alle unsere Kunden Klarheit darüber haben, wie Casumo personenbezogene Informationen nutzt.

Sollten Interessenskonflikte oder Widersprüche zwischen den übersetzten Fassungen dieser Datenschutzerklärung bestehen, hat die englische Fassung Vorrang.

FRÜHERE ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Mai 2018 - Einführung der Datenschutzerklärung für Konsumenten

Mai 2019 - Jährliche Aktualisierung

  • Warum wir Ihre Informationen sammeln - weitere Einzelheiten
  • Sensible, personenbezogene Informationen - weitere Einzelheiten
  • Woher wir die Informationen über Sie bekommen - Nutzung von Open Source-Recherchen und von Selbstausschluss-Registern
  • An wem wir Ihre Informationen weiterleiten - Hinzufügen von Selbstausschluss-Registern von Personen, die sich selbst ausschließen und Banken/Anbieter von Zahlkarten/Finanzdienstleistungen
  • Internationale Übermittlungen- weitergehende Erklärung
  • Wie lange speichern wir Ihre Informationen - weitere Einzelheiten zu den Aufbewahrungszeiträumen.
  • Recht auf Löschung - neuer Abschnitt, der die Anwendbarkeit auf Spieler erläutert
  • Widerruf des Einverständnisses - Zeitraum für Systeme zur Aktualisierung von Präferenzen
  • Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling - weitere Einzelheiten zu dem, was dabei stattfindet
  • Aufzeichnung von Telefongesprächen - Neuer Abschnitt, der das Aufzeichnen von Telefongesprächen und die Optionen des Spielers erläutert